Case Study: Echometer bei der Shopware AG

Mit Echometer die Unternehmenswerte verankern und unternehmensweit Team- & Führungskräfteentwicklung fördern.

Über Shopware

Shopware ist ein führendes E-Commerce-System und wird von einigen der größten europäischen Marken, Einzelhändlern und Herstellern aus der B2C- und B2B-Branche eingesetzt.

Als zukunftsweisende Open-Source-Lösung gibt Shopware Nutzern die Freiheit, Wachstumspotentiale schnell und einfach zu entfalten – mit mehr Flexibilität und weniger Komplexität. So vertrauen heute bereits mehr als 100.000 Unternehmen auf eine Lösung von Shopware.

Am Hauptsitz im westfälischen Schöppingen beschäftigt Shopware 200 Mitarbeiter und stützt sich darüber hinaus auf ein weltweites Netzwerk aus ~ 1.200 Partnern.

Ausgangssituation

Schnelles Wachstum und der "War for Talents"

Ende 2019: Shopware wächst stetig. Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter muss die positive Unternehmenskultur weiter sichergestellt und gestärkt werden.

Drei Ziele werden aufgestellt:

  1. Aktive Arbeit an der internen Feedbackkultur auf Ebene der Teams
  2. Unternehmensweite, messbare Verankerung der Unternehmenswerte – in den Teams
  3. Stärkung der Rolle von Führungskräften als Coach – durch Bottom-up & on-the-job Weiterentwicklung

Intensiv wird nach einem geeigneten Software-Tool gesucht, welches diesen Prozess begleiten kann.

Die herausforderung

  • Feedbackkultur fördern
  • Führungskräfte in ihrer Rolle als Coach und Treiber von Change weiterentwickeln
  • Unternehmenswerte im Alltag der Teams etablieren und stärken
Das Thema Teamentwicklung ist ein Bereich, für das es vor Echometer keine geeignete Software-Lösung gab.
Ralf Marpert
Director Finance & Human Resources @ Shopware AG

Die Lösung mit Echometer

Echometer wird unternehmensweit eingeführt - und kommt gerade recht. Corona bricht aus.

Bottom-Up Change

Echometer beweist sich in Zeiten von Corona als wertvolles Werkzeug, um Führungskräfte darin zu unterstützen, die Wandlungsfähigkeit der Teams sicherzustellen:

Die Teams sammeln alle 2 bis 4 Wochen Feedback zu aktuellen Entwicklungen und psychologischen Aspekten der Zusammenarbeit. Die Ergebnisse daraus werden danach selbständig in Team-Workshops (sogenannten Retrospektiven) gemeinsam mit der Führungskraft reflektiert.

Echometer als digitaler Coach übernimmt dabei die Moderation und Organisation, sodass die Teams und Führungskraft sich weiter auf ihre Arbeit konzentrieren können.

Das Kulturbarometer

Das Management und HR-Team kann zentral Fragestellungen definieren, die über alle Teams hinweg abgefragt werden. 

So erhält das HR-Team kontinuierlich Einblicke in das Wohlbefinden und die Entwicklung der Teams. Gleichzeitig kann es sich sicher sein, dass Führungskräfte gemeinsam mit ihren Teams basierend auf den Feedbacks selbstständig Maßnahmen erarbeiten.

Auch hier werden sowohl Führungskräfte als auch HR durch die Selbstorganisation der Teams entlastet.

Die Mehrwerte

Eine lernende und anpassungsfähige Organisation

Das HR-Team hat darüber hinaus auch Einblick in die Aktivität der Teams und kann so live verfolgen, wie die Teams sich mit durchschnittlich 4.6 Maßnahmen pro Team aktiv weiterentwickeln und Veränderungen vorantreiben.

 

Die Ergebnisse

  • Feedbackkultur & Unternehmenswerte werden zum Alltag
  • Alleine in den ersten 3 Monaten wurden über 120 Maßnahmen durch die Teams in Echometer beschlossen
  • Fortlaufende Sichtbarkeit des Wohlbefindens der Teams
  • On-the-job Weiterentwicklung der Führungskräfte als Coach in dem neuen Format
Wenn ich in das Echometer Dashboard gucke, sehe ich, dass unsere 26 Teams an über 150 aktiven Maßnahmen arbeiten. Das zeigt deutlich, wie Echometer uns dabei hilft, ganz konkrete Veränderungen in den Teams anzustoßen.
Lena Thesing
HR & Talent Sourcing @ Shopware

Jetzt loslegen!

Vereinbare jetzt eine Online Demo und erfahre, wie Echometer auch in deinem Unternehmen zur Teamentwicklung und zum Kulturwandel beitragen kann.